Technik erleben und begreifen

Bildungsbereich Natur/Technik

Die Pädagogen/innen erfahren Einblicke in den Stand der Technik und erlernen technische Grundlagen. Ziel ist es, Techniken den Elementarpädagogen/innen und deren Anwendungsmöglichkeiten zu erläutern. Für die Umsetzung der Übungen sind sowohl Hardware als auch Software notwendig. 
Modul 1: Robotik und Informatik
Aufbauend auf der aktuellen Entwicklung und der Verwendung unterschiedlicher Techniken wird die Programmierung für Kindergartenkinder leicht und verständlich erklärt. Unterschiedliche Roboter werden getestet und analysiert. Weitere Themen sind der Aufbau eines Computers und die Verwendung von Software.
Modul 2: Einführung in die Naturwissenschaften
Physikalische Freihandversuche werden nach dem Motto "Die Physik aus der Hosentasche" vorgeführt. Den Teilnehmern/innen wird die Möglichkeit geboten, alles selbst auszuprobieren. Gerade im Kindergartenalter wird oft das "Warum" bei verschiedensten Phänomenen hinterfragt. Um diese rege Neugier zu erhalten, werden zahlreiche mögliche Experimente aus dem Bereich Alltags-Chemie vorgestellt und getestet.
Modul 3: Mechatronik / Maschinenbau
Anhand einfacher Beispiele wird die 3D-Konstruktion von Bauteilen bis hin zur Simulation mittels "Augmented Reality" den Pädagogen/innen nähergebracht. 3D-gedruckte Teile den Kindergartenkindern gezeigt werden.
Abschließend kann jeder selbst entweder frei oder nach Vorlagen mittels 3D-Stiften ein dreidimensionales Modell erstellen.


Zielgruppe(n):

PädagogInnen in Kindergärten Zurück zur Kursübersicht


Kursnummer: 2078

Teilnehmerbegrenzung: 12

ReferentIn(nen):
Mag.a Heidi Maria Krischan
DI Markus Liebhard
Mag.a Bettina Sinnitsch
FOL Dipl.-Päd. Gerald Skubl
DI Markus Vormaier
Ing. Harald Weilguni, BEd

Themen für jede Woche