Bewegungssnacks für zwischendurch

Bildungsbereich Bewegung/Gesundheit

Ziel der Fortbildung ist die spielerische Schulung rhythmischer und motorischer Grundfertigkeiten, die zur Verbesserung der koordinativen Fähigkeiten von Kindergartenkindern beitragen können.
Kurze "Bewegungssnacks", mit und ohne Anleitung,  für die weder spezielle Materialien noch aufwendige Aufbauten nötig sind, erhöhen die aktive Bewegungszeit im Kindergartenalltag. Spiele und Sequenzen, die in Klein- und Großgruppen, mit und ohne Anleitung durch die Elementarpädagogen/innen, durchgeführt werden können, bringen kreative Aspekte in die Bewegungswelt der Kinder.

Inhalte:
Kleine Spiele in Form von Bewegungs- und Rhythmussnacks
Kurze, rhythmisch- und bewegungsorientierte Sequenzen

Ziele:
Übungen für die Verbesserung der koordinativen und kognitiven Fähigkeiten der Kinder kennenlernen.
Bewegungssequenzen zur Verbesserung der Aufmerksamkeitsspanne und Konzentration der Kinder kennenlernen.

Methoden:
Theoretischer Input
Praktische Übungen


Zielgruppe(n):

PädagogInnen in Kindergärten Zurück zur Kursübersicht

KleinkinderzieherInnen in Kindergärten Zurück zur Kursübersicht


Kursnummer: 2018

Teilnehmerbegrenzung: 18

Anmerkungen:
Das Seminar findet sowohl im Freien als auch im Turnsaal statt und beinhaltet praktische Übungseinheiten. Sportkleidung für drinnen und draußen ist daher erforderlich! Wir empfehlen Ihnen selbstständig für Getränke und Verpflegung zu sorgen!

ReferentIn(nen):
Anja Puggl, MSc
Marion Rießer, BEd, MAE

Themen für jede Woche