Besser vorbeugen, als auf Schmerzen warten!

Jeder kennt das – plötzliche Kopfschmerzen, Magendruck, Völlegefühl, Rückenschmerzen oder ähnliche "Freunde". Auch Kinder haben plötzlich mal Bauchweh, Halsschmerzen, eine volle Nase, Fieber oder Nasenbluten etc.
Es gibt einige gute Möglichkeiten, dem "Übel" schon früher und somit auch vorbeugend zu begegnen. Gezielte Übungen und Techniken als Vorbeugung, um innerhalb weniger Minuten diese individuellen "Freunde" auch unter Umständen ganz verschwinden zu lassen.
Durch Anwendung dieser Methoden, Techniken und Selbstbehandlungen können die Gesundheit, Vitalität und Widerstandsfähigkeit des Körpers erhalten und unterstützt werden.

Inhalte:
Methoden und Techniken zur Erhöhung der Widerstandsfähigkeit des Körpers

Ziele:
Gezielte Übungen und Techniken zur Erhaltung der Gesundheit kennenlernen.

Methoden:
Kurzvortrag
Praktische Übungen


Zielgruppe(n):

PädagogInnen in Horten Zurück zur Kursübersicht

PädagogInnen in Kindergärten Zurück zur Kursübersicht

KleinkinderzieherInnen in Kindergärten Zurück zur Kursübersicht

KleinkinderzieherInnen in Kindertagesstätten Zurück zur Kursübersicht

Tagesmütter / Tagesväter Zurück zur Kursübersicht

SonderkindergartenpädagogInnen Zurück zur Kursübersicht


Kursnummer: 1864

Teilnehmerbegrenzung: 18

Anmerkungen:
Bitte bequeme Kleidung (Jogger etc.), Schreibutensilien, eine Matte und eine Decke mitbringen!

ReferentIn(nen):
Stefan Metzler

Themen für jede Woche