Naturentdecker – Natur mit allen Sinnen begreifen

Bildungsbereich Natur/Technik

"Natur stellt für Kinder einen maßgeschneiderten Entwicklungsraum dar. Eine Erfahrungswelt, die genau auf die Bedürfnisse von Weltenentdeckern zugeschnitten ist. Hier können sie ihre Segel setzen. Hier bläst der Wind, den sie für ihr Gedeihen brauchen. In der Natur können sie wirksam sein... Zeit in der Natur ist Entwicklungszeit." (H. Renz-Polster und G. Hüther)
Die Natur bietet Kindern demnach den idealen Rahmen für wertvolle Sinneserfahrungen. In der Natur zu spielen bedeutet für Kinder Vielfalt und Kreativität. Kinder können hier ihre eigenen Bedürfnisse befriedigen und ihrer Fantasie freien Lauf lassen.
In diesem Workshop erfahren Sie, wie Sie für Ihre Kindergruppe einen spannenden und erlebnisreichen Tag in der Natur gestalten können. Dabei sollen alle unsere Sinne zum Einsatz kommen – Tiere beobachten, den Boden unter den Füßen spüren, den Klängen der Natur lauschen, unterschiedliche Düfte riechen. Waldpädagogische Elemente, die Förderung des Naturbewusstseins aber auch der eigenen Wahrnehmung, stehen im Mittelpunkt dieses Workshops.

Inhalte:
Liebevoller, achtsamer Umgang mit der Natur
Spannende Aktivitäten rund um die Natur

Ziele:
Kinder zur Natur heranführen.
Natur mit allen Sinnen erforschen.
Spannende und erlebnisreiche Outdoortage gestalten. 

Methoden:
Praktisches Arbeiten


Zielgruppe(n):

PädagogInnen in Horten Zurück zur Kursübersicht

PädagogInnen in Kindergärten Zurück zur Kursübersicht

KleinkinderzieherInnen in Kindergärten Zurück zur Kursübersicht

KleinkinderzieherInnen in Kindertagesstätten Zurück zur Kursübersicht

Tagesmütter / Tagesväter Zurück zur Kursübersicht

SonderkindergartenpädagogInnen Zurück zur Kursübersicht


Kursnummer: 2083

Teilnehmerbegrenzung: 20

Anmerkungen:
Bitte festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung, Sonnenschutz, Jause und Getränk mitbringen!

ReferentIn(nen):
Gabriele Golger-Oberwinkler

Themen für jede Woche