Dance to the beat of your own drum

Bildungsbereich Bewegung/Gesundheit

Kinder brauchen keine liebliche, laute, wilde oder zugetextete "Kinder- Animationsmusik", um lustvoll zu tanzen. Jeder menschliche Organismus hat einen eigenen Rhythmus, der durch verschiedene Einflüsse geprägt wird. Kindliche Spielfreude und Fantasie kann durch Musik unterbunden werden, wodurch sich langweilige und eintönige Bewegungen ergeben. Wichtiger ist, den eigenen Körper und Rhythmus zu finden, den Raum zu erobern und auf Musik zu hören lernen, bevor ein Zusammenspiel beider Elemente erfolgen kann. Wie das mit Kindern umgesetzt werden kann, erleben Sie in diesem bewegten, kreativen Workshop.

Inhalte:
Tanzimpulse mit und ohne Musik
Körper- und Raumwahrnehmungsübungen
Improvisationsübungen mit verschiedenen Materialien
Meditative und lebendige Gruppen- und Kreistänze zu Musik aus aller Welt

Ziel:
Kreative Methoden für die Arbeit mit Kindern kennenlernen.

Methoden:
Impulsreferat
Einzel- und Gruppenübungen
Tänze


Zielgruppe(n):

PädagogInnen in Horten Zurück zur Kursübersicht

PädagogInnen in Kindergärten Zurück zur Kursübersicht

KleinkinderzieherInnen in Kindergärten Zurück zur Kursübersicht

KleinkinderzieherInnen in Kindertagesstätten Zurück zur Kursübersicht

Tagesmütter / Tagesväter Zurück zur Kursübersicht

SonderkindergartenpädagogInnen Zurück zur Kursübersicht


Kursnummer: 2014

Teilnehmerbegrenzung: 18

Anmerkungen:
Bitte bequeme Kleidung mitbringen! Wir empfehlen Ihnen selbstständig für Getränke und Verpflegung zu sorgen!

ReferentIn(nen):
Bettina Gruber, MAS

Themen für jede Woche